Employer Branding

Eine starke Arbeitgebermarke ist ein entscheidender Game Changer und macht Unternehmen zukunftssicher gegenüber dem Wettbewerb.

Jetzt Termin vereinbaren

 Was Employer Branding für uns bedeutet

Employer Branding vereint eine Vielzahl von Maßnahmen zu Mitarbeitergewinnung und Mitarbeiterbindung.

speedometer 1

EVP is key

Zunächst ist es wichtig zu klären, was Sie als Arbeitgeber auszeichnet. Für welche Werte steht Ihr Unternehmen und welche Ziele und Leitbilder stehen im Vordergrund? Haben Sie etwa eine offene Unternehmenskultur, eine transparente Kommunikation oder bieten Sie regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten?

speedometer 1

Kommunikationsplanung

Nachdem ein Werteversprechen definiert wurde, muss dieses auch passend zur Zielgruppe kommuniziert werden. Mögliche Kommunikationskanäle sind Karriereseiten, Blogs, Social Media Kanäle, Newsletter, Markenbotschafter oder Karrieremessen. Gemeinsam finden und bespielen wir die richtigen Kanäle!

speedometer 1

Finden und Binden

Employer Branding ist oft der erste Berührungspunkt mit Ihrem Unternehmen. Wenn Sie hier mit Ihrer Arbeitgebermarke überzeugen, steht dem Finden geeigneter Mitarbeiter nichts mehr im Wege. Damit diese aber auch im Unternehmen bleiben, sollten Sie kontinuierlich an Ihrem Arbeitgeberimage arbeiten.

Werden Sie als Arbeitgeber zur ersten Wahl

Kostenloses Employer Branding Guidebook

Investieren Sie jetzt in Ihr Image als Arbeitgeber und profitieren Sie von einer starken Arbeitgebermarke.

Jetzt Employer Branding Guidebook downloaden

Unsere Tools

Recruiting-Analyse

Unsere Recruiting-Analyse konzentriert sich auf Ihre bestehenden Aktivitäten in der Mitarbeitersuche. Durch diesen Check gewinnen Sie wertvolle Tipps und konkrete Verbesserungsvorschläge.

Jobklima

Mit Jobklima hat plenos ein Online Tool zur Mitarbeiterbefragung entwickelt. Damit können Sie die Stimmung in Ihrem Unternehmen einfach und anonym abfragen. Per Knopfdruck erhalten Sie tagesaktuell die Auswertung der Ergebnisse und wertvolle Einblicke in die Arbeitszufriedenheit Ihrer Mitarbeiter.

Balanced Scorecard

Die Balanced Scorecard hilft dabei, Ergebnisse des Employer Branding Prozesses zu analysieren und zu kontrollieren. Wir erklären Ihnen gerne, wie!

Unsere To Dos für Ihren Erfolg

Wir begleiten Sie bei der Entwicklung und Umsetzung von folgenden Steps zur Arbeitgebermarke:

speedometer 1

Arbeitgebermarke

Wir haben für die strategische Entwicklung Ihrer Arbeitgebermarke eine Reihe von Werkzeugen geschaffen und in der Praxis mehrfach erfolgreich angewendet. Unsere Referenzbeispiele

speedometer 1

Entwicklungsprozess

Wir führen Sie durch den gesamten Entwicklungsprozess Ihrer individuellen Employer Branding Strategie und erarbeiten mit Ihnen eigene Kommunikationskonzepte nach Innen und Außen.

speedometer 1

IST-Zustand & Needs

Die Analyse ist die Basis für fundierte und nachhaltige Maßnahmen im gesamten Prozess von Recruiting über das Onboarding bis zur Bindung von Mitarbeitern.

Employer-Branding-Smartphone
speedometer 1

Richtige Ansprache

Wir unterstützen Sie bei der Verbreitung Ihrer Kernbotschaften über alle Kanäle Ihrer Kommunikation hinweg, um passende BewerberInnen anzusprechen.

speedometer 1

Onboarding

Wir unterstützen Sie bei der Erarbeitung Ihres Onboarding Prozesses und bei der Strukturierung der Einarbeitungsphase. Nutzen Sie unser Angebot an Trainings und Coachings!

speedometer 1

Markenversprechen

Zur Entwicklung Ihrer Mitarbeiter und Führungskräfte bieten wir Schulungen zu Konfliktmanagement, Kommunikations- und Präsentationstraining sowie Seminare und Teambuilding-Events.

Wir werden oft gefragt ...

Was ist eine Employer Brand?

Die Employer Brand bzw. Arbeitgebermarke drückt die strategische Positionierung des Unternehmens als Arbeitgeber aus, sowohl nach Innen wie nach Außen. Die Arbeitgebermarke wird bestimmt durch Vision, Werte, Rituale, Führungsverhalten, Kommunikations- und Konfliktverhalten u.Ä. im Unternehmen.

Muss ich mich wirklich mit dem Thema Employer Branding beschäftigen?

Wir befinden uns seit einigen Jahren in einem Wandel vom Arbeitgeber- zu Arbeitnehmermarkt. Der demografische Wandel, steigende Anforderungen an Arbeitgeber und eine sinkende Arbeitslosenquote stellen einige Unternehmen vor große Herausforderungen. Wenn auch Sie im Betrieb mit Lehrlings- und/oder Fachkräftemangel zu kämpfen haben, dann: Ja, Sie sollten sich unbedingt mit dem Thema Employer Branding beschäftigen.

Brauche ich auf meiner Website einen Bereich für Employer Branding?

Sofern Sie Mitarbeiter beschäftigen, schadet ein Employer Branding Bereich definitiv nicht. Denn so haben Sie die Möglichkeit die Vorzüge Ihres Unternehmens klar nach Innen und Außen zu kommunizieren, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und offene Jobpositionen schneller zu besetzen. Je nach Art und Größe Ihres Unternehmens kann es sinnvoll sein, einen Employer Branding Bereich in die Website zu integrieren, oder eine separate Karriereseite zu erstellen. Wir beraten Sie gerne dazu.

Wie kann Social Media im Employer Branding unterstützen?

Über Social Media haben Sie die Möglichkeit, unkompliziert, kostengünstig und effizient über sich und Ihr Unternehmen zu sprechen und Ihre Werte zu vermitteln. Außerdem können Sie besonders über LinkedIn und Xing in den direkten Dialog mit potenziellen Arbeitnehmern treten. Eines ist gewiss: Die Mitarbeiter von heute sind digital bestens vernetzt.

What People Are Saying

A complete update of Beats' most popular model, the Beats by Dr. Dre Solo2 headphones offer improved acoustics, a wider range of sound

Bild Buch

Unsere Expertise haben wir auch in einer Reihe von Publikationen veröffentlicht. Erhalten Sie hier unseren Bestseller

Employer Branding für KMU
Plenos-Newsletter-Abo
email (1) 1
office@plenos.at
call (1) 1
+43 676 837 86 240
Link zu Kontaktanfrage